Rolf Krohn

Mit 15 Jahren begann mein Interesse an der Fotografie. Erste Erfahrungen mit einer Plattenkamera und der Bildentwicklung folgten. Es war nicht nur damals ein besonderes Erlebnis, in einer Dunkelkammer seine eigenen Fotografien zu entwickeln. Ab 1962 mit dem Kauf zweier Spiegelreflexkameras, der Spotmatik von Asahi Pentax wurde das Hobby der Fotografie intensiver und ist bis heute ein wichtiger Lebensinhalt. Weiterentwicklung und Anregungen fand ich bei verschiedenen Fotogruppen und in Kulturvereinen. 2006 gründete ich eine Fotogruppe im Kulturverein Malimu. 2008 war ich Gründungsmitglied des Fotoclub Norderstedt e.V. und seitdem 1. Vorsitzender des Clubs. Ab 2000 beteiligte ich mich an vielen Gemeinschaftsausstellungen. Mich reizt die Auslotung fotografischer Möglichkeiten, Umsetzung von Ideen, themenbezogenes Arbeiten und digitale Bearbeitung von Bildern.

 

kukuhu_logo_neu

 

Unsere Dachorganisation:

hum_logo_neu