Mess o`Blues

Mitglieder der ersten Stunde sind Thomas und Raffael. Sie firmierten 2007 unter dem Namen "Monday Nite Bluesband" und absolvierten ein paar erfolgreiche Gigs. Leider verließen Bass und Gitarre die Band und man fing von vorn an.
2009 stieß Bernd dazu. Seitdem sind Bass und Drums eine Einheit. Die Gitarristen gaben sich allerdings über die Jahre die Klinke in die Hand. Es war eine lange, schwierige Zeit zwischen Hoffnung und Resignation, Anspruch, Wirklichkeit und harten Worten. Letztendlich wurde unsere Beharrlichkeit belohnt und Peter stieß 2013 zu uns.
Seitdem heißen wir MESS OF BLUES und sind wieder sehr zufrieden mit unserer Besetzung. Wir haben Vertrauen zueinander gefunden, mögen einander, musikalisch und menschlich. Wir haben es geschafft, einen eigenen Sound zu kreieren, ohne darüber zu sprechen. Er war einfach da. Die beste Voraussetzung für gute Musik.
Viele gute Songs für ein abendfüllendes Programm haben wir uns erarbeitet und bereits gespielt. Und es funktioniert. Und zwar richtig gut.

 

kukuhu_logo_neu

 

Unsere Dachorganisation:

hum_logo_neu