HU-Marketing und KuKuHU-Aktion „Konzert vorm Altenheim“


Kuemmerer kukuhu neuMit „Griechischer Wein“ und Westernhagen ging es in den Nachmittag

Dieses Jahr musste die Kunst und Kulturwoche Henstedt-Ulzburg wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Kürzlich kam die KuKuHU für die Bewohner der Altenpension Knoop in Henstedt-Ulzburg einfach direkt in die Einrichtung! Mit einem kleinen Konzert über 60 Minuten bot der Künstler Robert Stolley den Menschen Zerstreuung und Freude. Einige Einwohner standen dabei die Tränen in den Augen. Traumhaft wurde es bei "Santa Maria" - bei Songs aus den letzten vier Jahrzehnten wurde mitgeklatscht und geschunkelt. Die Idee stammte von der Leiterin der KuKUHU Ingrid Wacker und dem Vorsitzenden von Henstedt-Ulzburg Marketing e.V Christian Röpkes. Und die kam bei allen Beteiligten gut an! Besonders die Auswahl der Songs begeisterte das Publikum: "Vor 10 Jahren wurden hier noch Songs aus den 40er Jahren gewünscht. Jetzt sind wir bereits in den 70er Jahren angekommen und ich kann endlich mitreden“ freute sich Frau Schwarz, die als Pflegekraft im Altenheim Knoop beschäftigt ist.

„Die Auflagen für Alten- und Pflegeeinrichtungen sind wegen der Corona-Krise bis heute sehr hoch und viele Bewohner vermissen das rege Leben in der Einrichtung“, weiß Wacker: „Wir wollen Kunst und Kultur auch in schwierigen Zeiten zu den Menschen bringen, daher arbeiten wir bereits jetzt an Konzepten für die nächste KuKuHU. Auch unter hohen Hygieneauflagen gilt es die Aufgabe zu meistern, Kunst und Kultur für jedermann zugänglich zu machen“.
Weitere Konzerte für Pflegeheime und Alteneinrichtungen sind in der Planung.

Foto (v.l.n.r.): Bianca Schwarz, Helmut Knoop, Robert Stolley, Ingrid Wacker, Christian Röpkes

PM HU-Marketing

 

 

 

kukuhu_logo_neu

 

Unsere Dachorganisation:

hum_logo_neu